One Comment

  1. Jürgen Stauch

    Das Schlimme an der Inflation ist, dass sie schleichend verläuft.
    Man merkt nicht sofort, dass man für sein Geld immer weniger bekommt, sondern erst, wenn es bereits zu spät ist. Heute kann sich kaum noch jemand vorstellen, dass ein Mercedes Benz in den 60er Jahren für 12000 DM zu haben war. Hätte man damals dieses Geld in Gold investiert, wäre die Altersvorsorge heute gesichert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.